Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Vom 28. September bis 30. September fuhren 30 Frauen aus dem Knonauer Amt mit Pfarrerin Claudia
Mehl aus Maschwanden in deren fränkische Heimatstadt Nürnberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte, in der als erster deutschen Stadt die Reformation durchgeführt wurde und von der Luther
sagte, sie sei „das Auge und das Ohr Deutschlands“. Wir genossen das Flair der malerischen Altstadt
mit der Kaiserburg, ihren historischen Gebäude-Ensembles, den imposanten Altstadtkirchen und den
romantisch verwinkelten Gassen. Wir hörten Geschichten aus der Vergangenheit dieser Stadt – aus
längst vergangenen Tagen als Zentrum des Heiligen Römischen Reiches bis zu der dunklen Zeit unter
den Nazis im Dritten Reich und dem Wiederaufbau der Stadt. Wir speisten wie die Ritter in einem alten
Gewölbekeller, schlenderten bei Tag unter der warmen Sonne und dem blauen Himmel die Pegnitz
entlang und gönnten uns am idyllischen Trödelmarkt eine kurze Ruhepause. Wie immer, wenn wir
Frauen unterwegs sind, ging es auch diesmal wieder recht lustig zu. Lachen und Geniessen kam auch
diesmal nicht zu kurz.

Nürnberg_28.-30. September2018.pdf
 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Nächste Anlässe:
Gottesdienst in Knonau
Am 16.12.2018 um 10:00 Uhr
Knonau, Pfr. Maurer
mehr...
KonfirmandInnen gestalten ein Adventsfenster
Am 19.12.2018 um 17:00 Uhr
Maschwanden, Pfrn. C. Mehl
mehr...
Adventsfenster mit Konfirmanden und Musikverein
Am 20.12.2018 um 18:00 Uhr
Maschwanden, Pfrn. C. Mehl
mehr...